Im Januar sind viele Menschen gesund mit uns ins neue Jahr gestartet. Die 30-tägige Foodpunk Challenge zum Jahresbeginn ist rum und dieses ehrliche Feedback wollte ich euch auf keinen Fall vorenthalten. Am Anfang ist es eine Herausforderung, die Gewohnheiten umzustellen und nun täglich zu kochen. Aber, es ist ganz klar eine Herausforderung, die sich lohnt! Lest selbst:

„Ich hab in den letzten 30 Tagen sehr viel über mich gelernt. In den letzten Jahren habe ich ein normales Essverhalten und somit auch ein normales Sättigungsgefühl komplett verlernt und ständig mehr gegessen als nötig und vorallem auch das falsche. Dementsprechend haben sich im Laufe der Jahre einige unnötige Kilos angesammelt. Ich habe mich immer wieder Low carb ernährt, doch richtig abgenommen habe ich dabei nicht. Jetzt im Nachhinein weiß ich dass es daran lag dass ich auch hier zu viel gegessen habe und auch zu viele Nachbauten, also Kuchen, Muffins etc. Ich habe mich dann Anfang Jänner dazu entschlossen die Foodpunk Challenge mitzumachen. Anfänglich war es natürlich sehr schwer da auch einige Gemüsesorten dabei waren die ich vorher noch nie verwendet hatte und es musste sehr viel hergerichtet und gekocht werden. Ich liebe es zu kochen aber anfänglich war es schon sehr viel Arbeit. Mit der Zeit wird es jedoch immer leichter und die Rezepte sind ausgesprochen lecker und vielseitig. Marina ist eine sehr tolle Frau, die immer mit Rat und Tat zur Seite steht, egal welches Problem, Marina kennt eine Lösung. Änderungswünsche & Anregungen werden blitzschnell umgesetzt und ich bin jedesmal fasziniert wie sie sich so schnell neue Rezepte ausdenken kann. Auch die Facebook Gemeinschaft ist einfach toll. Auch hier wird einem bei jedem Problem schnell geholfen und man wird unglaublich toll motiviert. Der tägliche Newsletter von Marina versorgt einen mit sehr interessanten Informationen und gehörte bereits zum morgendlichen Ritual dazu. Bei mir stand die Gewichtsabnahme im Vordergrund und ich habe in den letzten 30 Tagen 7 Kilo abgenommen. Diesen großen Erfolg hätte ich niemals erwartet und bin deshalb umso glücklicher darüber. Als toller Nebeneffekt ist noch zu erwähnen dass man sehr viel Energie hat und ich trotz Grippezeit und viel Kundenkontakt aufgrund meines Berufs nicht krank wurde!!! Ich kann nur jedem ans Herz legen diese Challenge einmal zu probieren und zu spüren wie gut es tut. Glaubt mir, es wird sich lohnen und man kann unglaublich stolz auf sich sein, 30 Tage komplett clean gegessen zu haben. Ich werde weitermachen und möchte für immer ein Foodpunk bleiben.“ Viktoria, 25, Kosmetikerin

Alle Infos zur Challenge: foodpunk.de/foodpunk-challenge 

Dein Paleo Ernährungsplan

✔ für Dich berechnet
✔ mit Experten Support
✔ mit starker Community