„Gesundheitlich ging es mir noch nie so gut wie jetzt. Ich bin unglaublich glücklich.“

 

In diesem ganz persönlichen Erfahrungsbericht beschreibt eine Teilnehmerin des Foodpunk Ernährungsprogramms, ihre Erfolgsgeschichte im Kampf gegen schwankendes Körpergewicht und das Binge-Eating-Syndrom (hierbei kommt es zu immer wiederkehrenden, unkontrollierten Essanfällen).

Die ersten Binge-Eating- Anfälle hatte ich mit circa 8 Jahren. Aus Frust, Langeweile oder weil ich traurig war. Aus diesem Grund war ich immer pummelig. Ärzte – und auch meine Familie – waren sich sicher, dass ich eines Tages stark übergewichtig werden würde. Es sei denn, ich würde hungern (was tatsächlich ein Arzt zu meiner Mutter sagte).

Das tat ich dann auch. Mit 13 machte ich die erste Crash -Diät und nahm schnell ab, dann wieder zu. Wenn ich abnahm, lobten mich alle. Nahm ich zu, waren alle enttäuscht. Ich war dauernd unzufrieden und frustriert. Meine Gesundheit fing an, darunter zu leiden – ich hatte oft starke Magenschmerzen. 

Ich wurde erwachsen und bekam Kinder. In den Schwangerschaften musste ich Insulin spritzen. Man schickte mich zu Beratungen und empfahl mir mehrere kleine Mahlzeiten zu essen. Aber sonst nichts. Durch die Messungen des Blutzuckers merkte ich aber, wie verschieden die Werte bei manchen Lebensmittel waren. Ich veränderte meine Ernährung und aß viel mehr Gemüse. Ich machte aber immer den Fehler zu wenig Fett zu essen. So blieben die Phasen des Hungern und Überessen. 

Bis ich durch Zufall von Foodpunk hörte. Ich war skeptisch – hatte ich doch schon so viel Geld für Diäten ausgegeben. Nach einem schlimmen Essanfall wagte ich es dennoch und fing bei Foodpunk mit Low Carb (50 Gramm Kohlenyhdrate pro Tag) an. Die Essanfälle wurden weniger und ich stieg um auf Keto (30 Gramm Kohlenhydrate pro Tag). 

Im ersten Monat hatte ich noch zwei Anfälle. Heute habe ich keine mehr. Gesundheitlich ging es mir noch nie so gut wie jetzt. Ich bin unglaublich glücklich.

Ein Danke an Foodpunk und vor allem an das tolle Support-Team. Einen sehr lieben Menschen habe ich über die Foodpunk Facebook Gruppe kennengelernt. Wir sind täglich in Kontakt und unterstützen uns. 

Wenn ich es geschafft habe, kann es wirklich jeder. Mein Traumgewicht habe ich erreicht – was ich schon oft hatte. Der Unterschied ist: Diesmal halte ich es auch.“

Vielen Dank, dass du deine ganz persönliche Geschichte mit uns teilst. Wir freuen uns, dass es dir mit Foodpunk so gut geht und wünschen dir auch weiterhin für deine Zukunft nur das Beste!

 

Du bist neu auf unserer Seite und möchtest dich noch mehr über unser Ernährungsprogramm informieren? Hier: KLICK, findest du alles Wissenswerte zu unseren Plänen.

Du hast offene Fragen? Ruf uns gerne an oder schreib uns eine E-Mail!

Du möchtest mehr Feedback zu unseren Plänen? Hier findest du weitere, ganz persönliche Erfolgsstories:

 

Bildquelle Frau in den Bergen: Shutterstock.com_Andrey Yurlov