Plan erstellen lassen Shop
Plan erstellen lassen Shop

Manfred (65) geht wieder beschwingt durchs Leben

„In meinem Alter rentiert sich eine Ernährungsumstellung eh nicht mehr…“

Du gehörst zum Semester Ü50, hast vielleicht ein paar Kilo zu viel, aber für eine Ernährungsumstellung ist es bei dir sowieso schon zu spät?

Halt, Stop! 

Manfreds (65) Geschichte wird dich davon überzeugen: Eine gesunde Ernährung rentiert sich in jedem Alter!

Obwohl Manfred sonst immer schlank war, kletterte die Zahl auf der Waage in den vergangenen Jahren weiter nach oben. Bei über 100 Kilogramm und mit häufig schlechtem Gewissenzog er den Schlussstrich.

Dabei stellte er sich die Frage: „Kann ich mit meinen 65 Jahren das Ruder noch mal herumreißen?“

„Es ist wie eine Erleichterung, nicht nur des Gewichtes wegen. Sondern auch der Geist, wird klarer und weitsichtiger, gelassener, mit einer so richtig angenehmen inneren Ruhe.„

„Eine Bekannte machte uns auf Foodpunk aufmerksam und so bekam ich die Foodpunk App samt persönlichen Essensplan für zwei Monate kurzerhand geschenkt.

Nun kam die Eingewöhnungsphase mit dem festen Willen, mich von dem einen oder anderen Kilo zu verabschieden. Dass die Waage in relativer kurzer Zeit noch mein Motivator wurde, hätte ich zu diesem Zeitpunkt nie gedacht. Meines Erachtens nach habe ich über Low Carb oder ähnliche Lebensweisen ziemlich viel gewusst.

Doch mit Foodpunk, mit diesen ausgeklügelten leckeren Rezepten und der persönlichen Abstimmung schaffte ich den Durchbruch. Die Waage lügt nicht und so konnte ich zusehen wie die Kilos nur so purzelten. Nach dem Verdauen des ersten Schocks mit diesen mega Fett-Rationen, die ich da essen sollte und das Vertrauen in das Team (die werden schon wissen, was sie machen) ging es dann so richtig los.

In gut 6 Wochen habe ich 10 Kilogramm dahin schmelzen sehen.

Leider habe ich mir dann in dieser Zeit eine schwere Gürtelrose eingefangen und konnte vier Wochen lang die meiste Zeit des Tages nur liegen. Trotzdem ging es mit meinem Gewicht stetig bergab.

Der neue Input von Foodpunk und die vielen tollen Rezepte haben meine Motivation hoch gehalten, trotz der starken Schmerzen. Ich fühle mich jetzt so gut wie schon lange nicht und mein Kopf fühlt sich irgendwie klarer an als vor Foodpunk.

Es ist als ob meine Welt heller geworden ist. Sogar mit Meditieren und Shaolin Qigong habe ich wieder angefangen. Einfach gesagt:

Man darf nie aufgeben und jeden Tag hat man es selbst in der Hand, was aus diesem wird.

Es ist wie eine Erleichterung, nicht nur des Gewichtes wegen. Sondern auch der Geist, wird klarer und weitsichtiger, gelassener, mit einer so richtig angenehmen inneren Ruhe.

Vielen Dank Foodpunk – ihr hab es geschafft sogar einen Rentner wie mich wieder flott zu machen.

So verbleibe ich mit beschwingtem Gruß.

Manfred“

Foto: Das Rezept „Antipasti-Teller“ aus der Foodpunk App.

Lass dir deinen persönlichen Ernährungsplan erstellen.

Tausende Foodpunks haben mit uns ihr Wunschgewicht, mehr Selbstbewusstsein und ein besseres Wohlbefinden erreicht.

Jetzt starten