Plan erstellen lassen Shop
Plan erstellen lassen Shop

Foodpunk Crêpes Low Carb

Diese Crêpes sind ohne Getreide und ohne Milchprodukte. Somit sind sie glutenfrei, laktosefrei und kohlenhydratarm.

Dazu passt perfekt unsere Foodpunk Schokocreme!

Foodpunk Crêpes Low Carb

Gericht Desserts, Frühstück, Low Carb
Länder & Regionen Soulfood
Portionen 10 Crêpes

Zutaten
  

  • 6 Eier
  • 40 g Kokosmehl
  • 1 TL Johannisbrotkernmehl
  • 100 g Kokosöl
  • 200 ml spritziges Mineralwasser
  • 30 g Birkenzucker
  • 1/4 TL Salz

Anleitungen
 

  • Die Eier mit dem Birkenzucker schaumig schlagen.
  • Kokosöl im Wasserbad schmelzen. Damit es schneller wieder abkühlt, das Mineralwasser hinzugeben. Beides unter die Eier rühren. Die Kokosöl-Wasser-Mischung darf nicht zu heiß sein, sonst gerinnt das Eiweiß.
  • Kokosmehl, Johannisbrotkernmehl und Salz mischen, über den Teig sieben und unterrühren.
  • Ein Crêpes-Eisen* erhitzen und dünn mit Kokosöl bestreichen. Das geht am besten, wenn man das Kokosöl mit einem Küchenpapier verteilt. Alternativ kannst du auch eine Pfanne verwenden. Einen Schöpflöffel* Teig sehr dünn auf dem heißen Eisen verteilen. Zu heiß darf das Eisen oder die Pfanne nicht sein, sonst wirft der Teig Blasen. Mit ein bisschen Übung findest du die perfekte Temperatur. Den Crêpe von beiden Seiten leicht anbräunen.
  • So auch die weiteren 9 Crêpes ausbacken. Garnieren kannst du sie mit Zimt und Birkenzucker oder mit Low Carb Schokocreme.

Lass dir deinen persönlichen Ernährungsplan erstellen.

Tausende Foodpunks haben mit uns ihr Wunschgewicht, mehr Selbstbewusstsein und ein besseres Wohlbefinden erreicht.

Jetzt starten

Ähnliche Beiträge

Starte durch und erreiche mit Foodpunk dein Ziel

Die Foodpunk Ernährungsexperten erstellen in der App einen individuellen Plan - nur für dich. Zusätzlich kreiert Foodpunk Kreativkoch Francesco ganz besondere Genussmomente. Du kochst und schlemmst - und kannst alle Blogrezepte dabei ins FlexMeal eintragen und so deine Nährwerte optimal erreichen. Maximaler Genuss - foodpunkig umgesetzt.

Über Foodpunk