Der Schlüssel zum Erfolg

Warum wir bei Foodpunk so viel Wert auf die individuelle Gestaltung der Pläne legen? Die Antwort ist einfach: Nicht jeder Mensch ist gleich und durch einen individuellen Plan kommst du wesentlich schneller und wesentlich besser an DEIN Ziel.

Klara hat gesundheitliche Probleme und möchte sich deshalb ketogen ernähren. Mit ihrem Gewicht ist sie zufrieden und sie mag alles, außer Schweinefleisch. Susanne will ein paar Kilos los werden, sie verträgt aber keine histaminhaltigen Lebensmittel. Max mag keine Paprika, hasst Avocados und würde gerne im Alltag wieder etwas fitter werden – die ständige Müdigkeit macht ihm zu schaffen.

Alle drei sind unterschiedlich schwer, alle drei sind unterschiedlich groß, alle drei haben einen völlig unterschiedlichen Stoffwechsel, alle drei haben unterschiedliche Wünsche und Ziele. Alle drei werden von unseren Ernährungswissenschaftlern ganz individuell betrachtet. Alle drei bekommen von uns einen völlig unterschiedlichen Plan. Alle drei werden ihre Ziele erreichen.

 

Wir machen die Dinge anders

Hast du schon einmal versucht abzunehmen? Du kannst einfach „ein bisschen gesünder essen“. So versucht es eine Vielzahl an anderen Programmen und das ist vielleicht auch der Rat deines klugen Nachbarn, der immer für alles eine Lösung hat.

Hierbei werden in der Regel 3-4,5 kg in einem Jahr an Gewichtsreduktion erzielt. Der Kunde – oder die einzelne Person – ist dann aber meist selbst den ganzen Tag mit Rechnereien beschäftigt. Und ob dabei wirklich eine gesunde Ernährung verfolgt wird, ist oft fraglich.

Also, wenn es gut läuft, werden so 4,5 kg in EINEM JAHR geschafft. Das schafft ein durchschnittlicher Foodpunk in einem Monat. Und hält das. Dauerhaft. Ohne Jojo, ohne Heißhungerspirale. Ohne Rechnereien.

Du könntest, um abzunehmen, auch einfach eine Hungerkur machen. Sagen wir, du isst nur noch 1000 kcal pro Tag. Sicherlich nimmst du am Anfang schnell ab. Währenddessen lernt dein Körper, dass er immer Angst haben muss, dass du ihn ausbeutest. Du trainierst deinen Körper darauf, dass er ab sofort immer lieber zu viel isst, es könnte ja noch einmal so eine Hungersnot kommen. Solch eine 1000-kcal-Diät ist die beste Grundlage dafür, dass du einen fiesen Jojo-Effekt hast, du Heißhunger bekommst und dir Abnehmen nach der Crash-Diät dein Leben lang schwer fallen wird.

Mit dem Körper, nicht gegen ihn

Wir arbeiten mit deinem Körper, nicht gegen ihn. Wir versorgen deinen Körper im ersten Schritt mit allem, was er braucht. Bei uns lernt dein Körper „Hey, ich habe immer genug Nährstoffe, jeden Tag werde ich mit allem versorgt, ich kann meine Reserven loslassen“. Das passiert auf biochemischer Ebene und auf der Ebene der Regulation von Hunger- und Sättigung. Dein Körper steuert nämlich mit kleinen Hormonen, wie stark dein Hunger ist. Wir wissen, wie das funktioniert und wir stellen deine Mahlzeiten genau so zusammen, dass möglichst viele Sättigungshormone ausgeschüttet werden.

Der Effekt ist wunderbar: Du fühlst dich viel schneller satt. Das liegt nicht nur daran, dass unsere Portionen viel größer sind, als bei anderen Konzepten. Es liegt auch daran, dass alle Mahlzeiten zielgerichtet für dich berechnet sind und alle Komponenten genau in der Menge enthalten sind, die dein Körper braucht.

Daneben stellen wir den Stoffwechsel langfristig um. Wir trainieren deine Fettverbrennung. Dies ist nicht nur dann von Vorteil, wenn du abnehmen willst. Du brauchst keine Snacks mehr zwischen den Mahlzeiten, du bist viel konzentrierter, bist besser drauf und hast kein Nachmittagstief mehr. Und pssst, noch ein kleines Geheimnis: Bei uns musst du nichts rechnen. Niente. Rien. Nothing. Nada. Denn das erledigen wir für dich. Jedes einzelne Rezept in deinem Plan ist exakt auf dich und deine Ziele berechnet. Was du tun musst? Naja. Kochen und Essen!

Gesunde Ernährung – nicht nur zum abnehmen

Wir schreiben in unseren Texten immer viel von Abnehmerfolgen oder dem Effekt unserer Ernährung auf eine Gewichtsreduktion. Das liegt daran, dass die meisten Menschen erst über eine Ernährungsumstellung nachdenken, wenn das Gewicht auf der Waage zu hoch scheint.

Eine gesunde Ernährung kann aber so viel mehr. Mit einem zielgerichteten Ernährungsplan können wir deine Fitness steigern, deinen Muskelaufbau beschleunigen oder auch bei einer gesunden Zunahme helfen, solltest du Untergewicht haben.

Egal, welches Ziel du uns angibst: Unsere Ernährung wirkt sich immer positiv aus auf die Fitness, die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit und die Gesundheit. Du bist mit allem versorgt und dein Körper wird es dir danken.

Wer eine schlaue, zielgerichtete Ernährung verfolgt erreicht jedes Ziel viel schneller, viel leichter und mit weniger Verzicht. Das machen wir möglich.

Foodpunk – dein persönlicher Reiseassistent

Stell dir folgendes vor: Wenn du in einen Zug einsteigst, kommst du sicherlich irgendwo an. Wenn du unterwegs Menschen nach dem Weg fragst, werden dir vielleicht einige einen guten Tipp geben. Andere zeigen vielleicht in die falsche Richtung. Ohne einen Fahrplan und die Zugbeschilderung zu kennen, wirst du vielleicht auch irgendwann ankommen. Aber mit viel mehr Stress und viel später. Wenn du dagegen rechtzeitig die Reise planst, die Fahrpläne und Anschlusszüge kennst, fährst du in einem Rutsch durch.

Wir sind dein persönlicher Reiseassistent auf dem Weg zu einem fitteren Ich. Wir planen alles für dich. Du musst nur das Ticket in die Hand nehmen und dem Fahrplan folgen. Dabei kannst du dich ganz entspannt zurücklehnen.

Das klingt gut? Du hast genug von Rechnereien, Kopfzerbrechen, dem ewigen Hunger und möchtest stattdessen deine vollen Teller endlich wieder richtig genießen? HIER geht’s zu unseren individuellen Ernährungsplänen. Du kannst sie übrigens ganz kostenfrei 7 Tage testen und dich in dieser Zeit selbst von unserem Konzept überzeugen. Was spricht jetzt noch dagegen?

Solltest du auch an spannendem Hintergrundwissen zum Thema Ernährung interessiert sein, schau doch mal auf unserem Blog vorbei!

 

Bildquellen:

Individuelle Persönlichkeiten: Shutterstock.com_Rawpixel.com

Luftsprünge: Shutterstock.com_Art Stocker

 

sommerlicher Low Carb Wassermelonen-Feta-Salat

Wassermelone im Salat geht nicht? Geht doch! Wir beweisen dir mit unserem sommerlichen Low Carb Rezept, wie perfekt harmonisch die Kombination mit Feta, Pilzen und noch ein paar weiteren Leckereien ist. Der foodpunkige Salat überzeugt im Sommer auf ganzer Linie und...
Read More

Dreierlei Kräuterbutter für jeden Anlass

Gibt es etwas Schöneres, als im Sommer mit Freunden oder der Familie zu grillen? Uns fällt spontan kaum etwas ein und genau deswegen haben wir in der Foodpunk-Küche etwas Neues für alle Grillfans kreiert. Ihr könnt ab jetzt eure lauen Sommerabende mit den Rezepten für...
Read More

Individuelle Ernährung

Der Schlüssel zum Erfolg Warum wir bei Foodpunk so viel Wert auf die individuelle Gestaltung der Pläne legen? Die Antwort ist einfach: Nicht jeder Mensch ist gleich und durch einen individuellen Plan kommst du wesentlich schneller und wesentlich besser an...
Read More

5 Gründe auf Gluten zu verzichten

Schon gesehen? Wir haben neulich einen sehr ausführlichen Artikel zum Thema Alles über Gluten veröffentlicht. Heute ist es Zeit, dass wir dir kurz und knackig die 5 besten Gründe nennen, warum auch DU in Zukunft eine glutenfreie Ernährung im Foodpunkstyle...
Read More

Gegrilltes Gemüse mit Parmaschinken – perfekt für den Sommer

Darf es ein bisschen südländisches Flair sein? Unser neues Rezept für gegrilltes Gemüse bringt dir das Urlaubsfeeling direkt nach Hause auf den Teller. Aubergine, Zucchini und Paprika machen hierbei nicht nur auf dem Grill eine fabelhafte Figur, sondern überzeugen...
Read More

Soulfood: Blumenkohlpüree mit Speck und Pilzen

Unser Low Carb Blumenkohlpüree mit Speck und Pilzen ist ein richtiges Wohlfühl-Essen, das du nicht nur an kalten Tagen genießen kannst. Blumenkohl ist ein wahres Allround-Talent in der ketogenen Küche. Du kannst ganz viele verschiedene Gerichte aus Blumenkohl zaubern....
Read More

Zutatenwissen: Was ist eigentlich Whey?

Es ist Zeit, für einen kleinen Wissenshappen! Da einige Rezepte aus der leckeren Foodpunk-Küche Whey enthalten (gesprochen: "uäij"), klären wir heute, was es damit auf sich hat. Hochwertiges Proteinpulver Whey ist die englische Bezeichnung für „Molke“....
Read More

Ernährung im Sommer

Oh la la! Ganz schön heiß da draußen, oder? Der Sommer ist da und wir lieben ihn! Bei diesen hochsommerlichen Temperaturen ist es aber häufig gar nicht so einfach, die passenden Gerichte zu finden. Zu lange am heißen Herd zu stehen, wenn die Bude eh schon...
Read More

Low Carb Brot anders – unser Knoblauch-Käse-Bread

Und einmal mehr beweist unser Bread Fit, dass es ein sehr wandlungsfähiges Low Carb Brot ist – heute kommt es rustikal in Begleitung mit Käse und Knoblauch daher. Und macht dabei eine super Figur. Wir lieben die Kombination aus cremigem, geschmolzenem Käse und...
Read More

Die Geheimnisse der Verpackungsangaben

„Weniger Fett“, „mehr Fruchtsaft“, „glutenfrei“. Dazu noch ein ansprechendes Kraftpapier mit grünem Aufdruck. Sehr viele Produkte im Supermarkt catchen unsere Aufmerksamkeit durch ihre Angaben und die Art der Verpackung. Jeder von uns steckt die ein oder...
Read More

Alles über Gluten

Hattest du schon einmal ein Lebensmittel in der Hand, das eine durchgestrichene Ähre als Symbol auf der Verpackung hatte? Bestimmt, oder? Wenn man durch den Supermarkt läuft, gibt es richtig große Regale, die voll sind mit Produkten dieser Art. Von Brot...
Read More

herzhafte Spinat-Feta-Muffins fürs Frühstück

Heute haben wir wieder ein ketogenes Rezept aus unserer Foodpunk Experience für dich dabei: unsere herzhaften Spinat-Feta-Muffins. Wer auch immer behauptet hat, ein anständiges Low Carb Frühstück besteht nur aus Spiegelei mit Speck, der hat unsere Spinat-Feta-Muffins...
Read More

Deftige grüne Shakshuka nach Foodpunk-Art

Heute haben wir ein Gericht für dich im Gepäck, das dir in der Low Carb Welt bestimmt schon einige Male über den Weg gelaufen ist: Shakshuka. Aber wir versprechen dir – wir haben unsere ganz eigene Version davon gemacht – und die wird dich ganz bestimmt positiv...
Read More

5 Mythen über die Keto Ernährung

Dieser Text ist ein Auszug aus Marinas Buch „Schlank mit Keto", erschienen im Südwest Verlag. Klassische Keto-Mythen Um die Keto-Ernährung sind viele Fehlinformationen im Umlauf: „Aber ich habe gehört, dass …“ Vielleicht sind diese Mythen noch bei dir im...
Read More

10 Gründe für die ketogene Diät

Dieser Text ist ein Auszug aus Marinas Buch "Schlank mit Keto", erschienen im Südwest Verlag. 10 gute Gründe für die Keto Diät Keto vertreibt den Heißhunger Keto maximiert die Fettverbrennung Keto liefert Brain Power Keto ermöglicht mühelose Abnahme Keto...
Read More

Lauwarmer Champignon-Salat mit Gorgonzola

Hallo lieber Foodpunk, heute haben wir dir ein ketogenes Rezept aus unserer App mitgebracht: den lauwarmen Champignon-Salat mit Gorgonzola. Bist du  auch so im Foodpunk Experience Fieber wie wir? Wie, du weißt noch gar nicht, was die Foodpunk Experience ist? Na, dann...
Read More

ketogene Foodpunk Schnitte mit Sweet Sin

Unsere ketogene Foodpunk-Schnitte ist eine Anlehnung an ein bekanntes Milchdessert. Na, wer errät an welches? Unsere Sweet Sin Brownie-Backmischung eignet sich hervorragend für einen ketogenen Schoko-Biskuit-Teig. Ganz schnell kannst du damit einen sehr...
Read More

Cremiges Espresso-Schokoladen-Mousse

Unser cremiges Low Carb Espresso-Schokoladen-Mousse ist klein, aber oho! Und sogar ketogen! Lass dich nicht von der Einfachheit dieses leckeren ketogenen Rezepts täuschen. Die luftig-leckere Creme überrascht dich mit einer dezenten Kaffee-Note und lädt zum Genießen...
Read More

Das Immunsystem

Unser Körper ist rund um die Uhr potentiellen Krankheitserregern ausgesetzt. Sie sind winzig klein und mit dem bloßen Auge nicht sichtbar, doch trotzdem sind sie überall: ob auf unserem Smartphone, den Türklinken oder in der U-Bahn-Luft. Damit wir aber...
Read More

Parkinson und ketogene Ernährung

Es gibt immer mehr Hinweise darauf, dass eine ketogene Ernährung neuroprotektiv ist, also unsere Nervenzellen im Gehirn schützen kann. Da Parkinson zu den neurologischen Krankheiten zählt, möchten wir am heutigen Welt-Parkinson-Tag folgender Frage auf den...
Read More