Teil 2 der Katerfrühstücks-Reihe. Die gesunde Methode gegen den Schädel nach deinem Karnevals Cheatday. Heute: Low Carb Kartoffelsalat, mit Spezial-Mayo im Foodpunk Style. Auch Paleo-tauglich und natürlich glutenfrei!

Da die Kartoffel 16 g Kohlenhydrate auf 100 g enthält, passt sie nur in sehr geringen Mengen in ein Low Carb Gericht. Je nach Low Carb Ernährungsrichtung ist sie teilweise auch gar nicht erlaubt. Eine tolle Alternative sind Petersilienwurzel (6 g KH / 100 g) und Topinambur (4 g KH / 100 g). In diesem Gericht verwende ich eine Mischung aus beiden. Wenn Dir eine der Alternativen besser schmeckt, kannst Du den Kartoffelsalat auch nur damit zubereiten.

Übrigens: Das erste gesunde Katerfrühstücks-Rezept waren herzhafte Low Carb Cracker.

Low Carb Kartoffelsalat Rezept
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 6
Bewertung: 4.5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Portionen
Portionen
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 200 g Petersilienwurzel
  • 200 g Topinambur
  • 50 g selbstgemachte Mayonnaise
  • 6 Essiggurken
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Apfelessig
  • 100 ml selbstgemachte Gemüsebrühe
  • Schnittlauch
  • Wahlweise Tomaten und hartgekochte Eier zum Garnieren
Low Carb Kartoffelsalat Rezept
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 6
Bewertung: 4.5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Portionen
Portionen
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 200 g Petersilienwurzel
  • 200 g Topinambur
  • 50 g selbstgemachte Mayonnaise
  • 6 Essiggurken
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Apfelessig
  • 100 ml selbstgemachte Gemüsebrühe
  • Schnittlauch
  • Wahlweise Tomaten und hartgekochte Eier zum Garnieren

Anleitung

In einem großen Topf 2 Liter Wasser zum Kochen bringen. Die Petersilienwurzel unter waschen und im kochenden Wasser 10 Minuten garen. Auch die Topinambur-Knollen abwaschen. Nach 10 Minuten Garzeit, Topinambur in den Topf zur Petersilienwurzel geben und weitere 10 Minuten garen. Aus dem Wasser nehmen, abkühlen lassen und schälen. Die Zwiebel sehr fein hacken, die Essiggurken in dünne Scheiben schneiden. Beides in eine Schüssel geben, mit dem Apfelessig begießen und 10 Minuten stehen lassen. Nun das Gemüse in dünne Scheiben schneiden.
Die Brühe auf Handwärme erhitzen, die kohlenhydratarmen “Kartoffeln” zu den Zwiebeln geben und mit der Brühe übergießen. Kurz einziehen lassen und dann die Mayonnaise unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und darüber streuen. Ganz nach Lust und Laune noch mit in Scheiben geschnittenen, hartgekochten Eiern oder Tomaten garnieren.
Rezept Hinweise

Nährwerte pro Portion:

280 kcal
10,5 g Kohlenhydrate
6 g Eiweiß
21,5 g Fett
Skaldeman = 1,3
Ketogene Ratio = 1,3:1
Traditioneller Kartoffelsalat zum Vergleich:
339 kcal
32 g Kohlenhydrate
4,5 g Eiweiß
20,5 g Fett

Dein Low Carb Ernährungsplan

✔ für Dich berechnet
✔ mit Experten Support
✔ mit starker Community