[yith_woocommerce_ajax_search]

Da heiße Suppen im Sommer meist nicht so der Burner sind, trumpfen wir mit diesem Rezept anderweitig auf: Die Low Carb Rote-Beete-Gazpacho aus unserem Ernährungsplan wird kalt gegessen und kennt somit keine „zu heißen Tage“. Für den ganz besonderen Geschmack und zusätzlichen Crunch gesellen sich zu dieser kalten Suppe on top noch knusprige Schinkenchips.

Die Low Carb Rote-Beete-Gazpacho trumpft neben dem leckeren Geschmackserlebnis außerdem durch wenig Kohlenhydrate und eignet sich für alle Paleo- und Primal-Fans.

Dir bleibt eigentlich nichts anderes übrig als diese Sommer-Suppe auszutesten! 😉

Das Rezept gibt dir einen Einblick in die Vielfalt und Kreativität unserer Ernährungsprogramme. Aus unserem großen Rezeptpool bekommst du bei deiner persönlichen Planerstellung 90 Rezepte, die ganz genau zu deinen Wünschen und Zielen passen. Zusätzlich kommen jeden Monat 10 weitere, saisonale Gerichte hinzu. So ensteht garantiert nie Langeweile auf dem Teller!

Was hält dich auf? Los geht´s!

Low Carb Rote-Beete-Gazpacho
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten
  • 200 g rote Beete
  • 150 ml Gemüsefond
  • 80 g Serranoschinken
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Ghee
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Schalotte
Low Carb Rote-Beete-Gazpacho
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zutaten
  • 200 g rote Beete
  • 150 ml Gemüsefond
  • 80 g Serranoschinken
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Ghee
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Schalotte

Anleitung

Die Schalotte und den Knoblauch schälen und hacken. Die rote Bete schälen und in Würfel schneiden.
Die Hälfte des Olivenöls in einem Topf erhitzen. Schalotte, Knoblauch und rote Bete darin ca. 5 Minuten anschwitzen.
Mit dem Gemüsefond ablöschen. Verwende 150 bis 200 ml pro Portion. 30 Minuten weich kochen.
Die Suppe fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und kalt stellen.
Den Serranoschinken in Streifen schneiden.
Das Ghee in einer Pfanne erhitzen und den Serranoschinken knusprig braten.
Die kalte Suppe mit dem restlichen Olivenöl verfeinern und mit den Schinken-Chips servieren.
Guten Appetit!
Rezept Hinweise

Die Nährwerte zu diesem Gericht werden in unserem Ernährungsplan individuell auf dich berechnet.