Der Kaiserschmarrn zählt zu den bekanntesten Süßspeisen der österreichischen Küche und ist nach Kaiser Franz Josef I. benannt. Für gewöhnlich wird er aus Palatschinkenteig mit Milch, feinem Mehl, Eiern, Haushaltszucker und einigen Körnern Salz zubereitet.

Nicht bei uns: wir haben hier die kohlenhydratarme, langanhaltend sättigende, gluten- und sojafreie Variante für dich. Durch die hochwertigen Nussmehle ist der Teig sehr saftig und schmeckt einfach himmlisch.

Saftiger Kaiserschmarrn mit Blaubeeren und Mandeln
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 4
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Portionen
Pfannen
Portionen
Pfannen
Zutaten
Saftiger Kaiserschmarrn mit Blaubeeren und Mandeln
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 4
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Portionen
Pfannen
Portionen
Pfannen
Zutaten

Anleitung

Die Waffel Backmischung mit nur 100 ml Wasser, ansonsten nach Packungsanleitung, zubereiten.
Die Hälfte des Ghees in einer Pfanne erhitzen und die Hälfte des Teiges hinzugeben.
Anschließend 100 g der Blaubeeren auf dem Teig verteilen. Sobald die untere Seite goldbraun ist, den Schmarrn wenden und auf der anderen Seite ebenfalls goldbraun backen.
Anschließend mit zwei Gabeln zerzupfen und mit Mandeln und Puderzucker dekorieren.
Mit der zweiten Hälfte genauso verfahren und frisch aus der Pfanne genießen.
Rezept Hinweise

Nährwerte saftiger Kaiserschmarrn pro 100 g:

250 kcal
19 g Fett
3 g Netto-Kohlenhydrate
8 g Eiweiß

Nährwerte saftiger Kaiserschmarrn pro Pfanne (580 g):

1452 kcal
111 g Fett
18 g Netto-Kohlenhydrate
44 g Eiweiß