Plan erstellen lassen Shop
Plan erstellen lassen Shop

Tipps vom Foodpunk-Team – Carina zum Thema „Wie fange ich an“

Carina ist ein echter Foodpunk. Nicht nur, dass sie aus unserem Supporter-Team nicht mehr wegzudenken ist, sie lebt Foodpunk auch. Die 28-jährige hat eine wahre Wandlung durchgemacht. 50 kg hat sie abgenommen. Und sie weiß, wie schwer es manchmal sein kann, sich zu motivieren.

Hallo Foodpunks,

es braucht immer einen Anlass, einen Anstoß, um seine Ernährung umzustellen. Egal, warum ihr euch nun gesund ernähren wollt. Es ist die richtige Entscheidung. Aber natürlich ist aller Anfang schwer. Mit unseren einzelnen Challenges geht ja schon viel einfacher, weil jede einzelne Zutat exakt für euch persönlich berechnet wurde. Für 30 Tage ist alles zusammengestellt – also darüber müsst ihr euch schon mal keinen Kopf mehr machen Und trotzdem ist man oft unsicher und weiß nicht genau, wie man alles bewältigen soll und am einfachsten startet. Wichtig ist es auf jeden Fall, dass ihr euch die Einleitung der Challenge genau durchlest. Im ersten Moment klingt einiges vielleicht kompliziert. Ist es aber gar nicht. Der Körper muss sich an die neue Ernährung erst einmal gewöhnen und wird gerade in den ersten Tagen nach Getreide und Zucker „schreien“. Da hilft dann ein Spaziergang an der frischen Luft oder auch ein warmer Tee. Wirkt Wunder! Habt Geduld. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Es ist eine Challenge, also eine Herausforderung. Und genauso solltest ihr die 30 Tage auch sehen. Entdeckt neue Dinge und springt manchmal über euren Schatten. Wäre alles wie gewohnt, dann wäre es ja auch keine Herausforderung. Und ganz wichtig! Löscht die Zahl von eurer Waage aus eurem Kopf. Nur einmal zu Beginn der Challenge drauf stellen und dann erst wieder nach 30 Tagen. Denn ein ständiges Kontrollieren macht euch ganz bekloppt. Und falls ihr zwischendurch mal einen totalen Hänger habt und nicht weiterkommt. Dann findet ihr ganz bestimmt wieder Motivation und viele Tipps in unerer internen Facebook-Gruppe.

Viel Spaß wünscht euch Carina.

Mehr zu Carina liest Du bei uns auf dem Blog.

Lass dir deinen persönlichen Ernährungsplan erstellen.

Tausende Foodpunks haben mit uns ihr Wunschgewicht, mehr Selbstbewusstsein und ein besseres Wohlbefinden erreicht.

Jetzt starten

Ähnliche Beiträge

Starte durch und erreiche mit Foodpunk dein Ziel

Wissenschaftsjournalistin Juliana und ihr Redaktionsteam sprechen mit dir über Themen wie "Warum nehme ich nicht ab?", "Alles über ketogene Ernährung" oder "Warum Zucker so verlockend ist". Zusätzlich gibt es praktische Tipps und Tricks für dein foodpunkiges Leben. So ist nicht nur dein Bauch satt und zufrieden, auch dein Gehirn wird gefordert. Und das verbrennt doch schließlich auch Kalorien, oder?

Über Foodpunk