In vielen kohlenhydratarmen “Low Carb” Rezepten taucht statt Zucker Xylit auf. Was hat es damit auf sich?

Xylit ist auch bekannt unter dem Namen Xylitol, Birkenzucker oder dem Markennamen “Xucker”.

Es schmeckt genauso süß wie Zucker und lässt sich beim Backen oder Zubereiten von Desserts auf dieselbe Weise verwenden. Chemisch gesehen ist Xylit ein Kohlenhydrat, genauer gesagt ein Zuckeralkohol. Obwohl Zuckeralkohole chemisch zu den Kohlenhydraten zählen, werden sie im Stoffwechsel anders verarbeitet als Kohlenhydrate aus Haushaltszucker oder Stärke (Getreide, Kartoffeln). Xylit wird nicht komplett vom Körper aufgenommen und das was aufgenommen wird, wird nur sehr langsam verstoffwechselt. Dadurch erhält Xylit einen sehr niedrigen glykämischen Index und ist bestens für die Low Carb Ernährung geeignet.

Keine Sorge, auch der Name Alkohol ist in diesem Fall nur eine chemische Bezeichnung. Xylit ist weder mit Wein noch mit Bier verwandt und macht nicht betrunken.

Vorteile gegenüber Zucker

  • Ein niedriger glykämischer Index von nur 7-13 (je nach Quelle) – Zum Vergleich, Traubenzucker hat einen GI von 100
  • 40 % weniger Kalorien als Zucker (240 kcal statt 387 kcal pro 100 g)
  • Wirkt im Mund antibakteriell und wird deshalb in Kaugummis zum Schutz vor Karies eingesetzt
  • Unterstützt die Mineralisierung von Zähnen und Knochen und trägt so zu einer gesunden Knochendichte bei

Rezepte mit Xylit

Foodpunk Chocolate Chip Cookies Low Carb

Low Carb Käse-Sahne-Torte mit Beeren

Foodpunk Panna Cotta Low Carb

Achtung

  • Für Menschen oder Katzen ist Xylit völlig unproblematisch. Bei Hunden aber führt der Verzehr von Xylit zu einer extrem hohen Insulinausschüttung, die tödlich verlaufen kann. Bitte also immer von Hunden fernhalten!
  • Übermäßiger Verzehr wirkt abführend – besonders wenn man Xylit noch nicht gewohnt ist. Auch Blähungen können entstehen.

DER KLEINE HAPPEN WISSEN

Diese neue Rubrik soll einen kurzen Einblick in Themen aus der Ernährungswissenschaft bieten. Wenn Dir Themen durch den Kopf schweben, die Dich besonders interessieren, hinterlasse uns gerne einen Kommentar.

Diese Woche dreht sich im kleinen Happen Wissen alles um die Zuckeralkohole Xylit und Erythrit.

Wegen Wartungsarbeiten kann es vorübergehend zu Problemen im Shop kommen. Gerne kannst Du direkt per Email oder Chat bei uns bestellen. Info@foodpunk.de Verstanden