Go Back
+ servings

Foodpunk Gummibärchen ohne Zucker

Nährwerte pro 100 g 
Brennwert kcal/ kJ 88/366
Eiweiß 13,3 g
Kohlenhydrate  4,6 g
-davon Zucker 4,6 g
Fett 0,3 g
Nährwerte pro Stück (ca. 11 g)
Brennwert kcal/ kJ 9,3/107
Eiweiß 1,4 g
Kohlenhydrate 0,5 g
-davon Zucker 0,5 g
Fett 0,04 g
Gericht Nachspeise, Snack
Länder & Regionen Fingerfood, Süßes
Portionen 30 große Gummibären

Zutaten
  

  • 150 g Himbeeren (TK)
  • 120 ml Zitronensaft (frisch gepresst)
  • 50 g gemahlene Gelatine (vom Weiderind)
  • 1 EL Xylit (optional)

Anleitungen
 

  • Die Himbeeren auftauen lassen und mit dem Zitronensaft im Mixer sehr fein pürieren.
  • Die Masse in einen kleinen Kochtopf füllen und kurz aufkochen lassen.
  • Die Hitze reduzieren und die Gelatine einrühren. Auch das Xylit dazugeben - das ist aber optional - und nach Wunsch süßen. Wer sich ohne Xylit (Birkenzucker) ernährt kann alternativ hochwertigen Honig nehmen. Probiere die Masse und nimm ganz nach Geschmack nicht so viel oder sogar mehr Xylit. Das ist die letzte Chance zum Abschmecken - ergreife sie.
  • Nun die Masse etwa 5 Minuten heiß halten und dabei Rühren. Sie darf nicht kochen, da die Gelatine sonst ihre Wirkung verliert. Wenn keine Klümpchen mehr vorhanden sind, die Masse in Silikonförmchen für Pralinen/Eiswürfel füllen. Alternativ kannst du die Masse in einer Auflaufform ausstreichen, die mit Backpapier ausgelegt ist. Nach dem Erkalten kannst du sie dann in Würfel schneiden.
  • Die Gummibärchen mindestens 90 Minuten im Kühlschrank fest werden lassen und anschließend aus der Form drücken.
  • Bewahre die Gummibärchen im Kühlschrank auf.