Go Back
+ servings

Paleo Osterfrühstück mit Baby Mangold

Nährwerte pro Portion:
785 kcal
5 g Kohlenhydrate
39 g Eiweiß
66 g Fett
Skaldeman / Ketogene Ratio: 1,5
Gericht Frühstück
Länder & Regionen Crossover
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 4 große Hände voll Baby Mangold
  • 4 Bio-Eier
  • 160 g Bio-Lachsschinken
  • 2 geschlossene Hände voll Bio-Walnüsse
  • 2 TL Kokosöl
  • 2 EL MCT-Öl
  • 2 EL Olivenöl (nativ extra virgin)
  • 2 TL Limettensaft
  • hochwertiges Salz

Anleitungen
 

  • Die Zubereitung ist denkbar einfach. Den Baby Mangold kurz abbrausen und auf den Tellern anrichten. Den Lachsschinken einrollen und daneben verteilen. Das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Eier darin zu Spiegeleiern braten. Das Eiweiß sollte unten nicht verbrennen und das Eigelb sollte flüssig bleiben. Das MCT-Öl, das Olivenöl und den Limettensaft vermischen und über den Mangold träufeln. Mit hochwertigem Salz und nach Wunsch auch mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen. Mit den Walnüssen garnieren.
  • Dazu gibt es bei mir ein aromatisches Wasser – ein “infused water”. Dafür gebe ich einfach ein paar Ingwerscheiben ins Wasser und eine dünne Scheibe einer Bio-Orange. Der Ingwer sollte wirklich frisch sein, da er schnell schimmelt – auch wenn man das nicht direkt sieht können kleine Schimmelpilze bereits Toxine freisetzen. Die Orange gibt kaum Kohlenhydrate, aber ein herrliches Aroma an das Wasser ab. Sie sollte in jedem Fall ungesprizt sein, da sie mitsamt Schale im Glas landet.