Darf es ein bisschen südländisches Flair sein? Unser neues Rezept für gegrilltes Gemüse bringt dir das Urlaubsfeeling direkt nach Hause auf den Teller. Aubergine, Zucchini und Paprika machen hierbei nicht nur auf dem Grill eine fabelhafte Figur, sondern überzeugen auch aus der Pfanne mit dem wundervollen Geschmack Italiens. Der Parmaschinken ist dabei das i-Tüpfelchen, das das Gericht perfekt macht.

Und weißt du, was das Beste ist? Das Rezept ist super schnell und einfach zuzubereiten. Außerdem lässt es durch die geringe Menge an Kohlenhydraten alle Low Carb-Herzen höher schlagen und eignet sich hervorragend für die Paleo-Ernährung.

Das Grillgemüse punktet an lauen Sommerabenden, verzaubert aber natürlich auch in den kälteren Jahreszeiten die Gaumen.

Kleiner Tipp unter uns: Am nächsten Tag kann man das gegrillte Gemüse auch noch verputzen, ohne dass es dabei an Geschmack verliert. Also vorausgesetzt, es ist etwas übrig geblieben 😉

Dir gefällt das Rezept? Es ist nur eines von vielen hundert Kreationen, die wir in unserem Ernährungsprogramm anbieten. Sie alle sind mega lecker, super gesund und überzeugen durch eine einfache Zubereitung.

Und jetzt legen wir los:

 

low Carb gegrilltes Gemüse
gegrilltes Gemüse mit Parmaschinken
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
Portion 10 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Portionen Vorbereitung
Portion 10 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Zutaten
  • 150 g Aubergine
  • 150 g Zucchini
  • 120 g Paprika, grün
  • 40 g Olivenöl
  • 100 g Parmaschinken
  • 1 TL Balsamico-Essig für die Nährwertberechung 5g
low Carb gegrilltes Gemüse
gegrilltes Gemüse mit Parmaschinken
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
Portion 10 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Portionen Vorbereitung
Portion 10 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Zutaten
  • 150 g Aubergine
  • 150 g Zucchini
  • 120 g Paprika, grün
  • 40 g Olivenöl
  • 100 g Parmaschinken
  • 1 TL Balsamico-Essig für die Nährwertberechung 5g

Anleitung

Die Aubergine und die Zucchini waschen und beides in dünne Scheiben schneiden.
Die Paprika waschen, putzen und vierteln.
Das Gemüse zusammen in eine Schüssel geben und mit Salz und dem Olivenöl marinieren. Gut durchmischen.
Nun kannst Du es... - auf einen Grill legen, - in einem Kontaktgrill braten, - in der Pfanne braten.
Während das Gemüse grillt (oder brät) schon mal den Parmaschinken hübsch auf einen Teller drapieren.
Das fertige Gemüse mit auf den Teller geben und mit dem Balsamico beträufeln.
ketogenes gegrilltes Gemüse
Rezept Hinweise

Nährwerte des gegrillten Gemüse mit Parmaschinken: 

712 kcal
57,9 g Fett
12,0 g Netto-Kohlenhydrate
36,2 g Eiweiß

 

Deine Foodpunk Experience

✔ für Dich berechnet
✔ mit Experten Support
✔ mit starker Community